Veganes Bananenbrot Rezept

Herbst-Rezepte enthalten zu 80% Kürbis auf die eine oder der andere Art. Nicht dieses hier. Das Bananenbrot ist nicht zwingend ein Herbstrezept, aber mit dem leckeren Gewürz Zimt verfeinert, macht fast jedes Gericht einen herbstlich-winterlichen Eindruck. Dieses Bananenbrot enthält viele gesunde Zutaten und schmeckt trotzdem wie ein leckerer Kuchen. Die dunkle Farbe ergibt sich durch den Kakao, durch den das Bananenbrot besonders schokoladig schmeckt. Es kommt ohne tierische Produkte aus und ist somit komplett vegan! Gepaart habe ich das Brot mit einem Cashew-Zimt-Dip, der ebenfalls vegan ist.

Zutaten:

  • 2 EL geschrotete Leinsamen
  • Wasser
  • 2  reife Bananen
  • 1 TL Natron
  • 2 EL Rohrohrzucker
  • 300g Weizenmehl
  • 70g Kakao
  • Zimt
  • Salz
  • 1 EL Kokosöl
  • Handvoll Cashews, 2 TL Zimt, Wasser, 1 EL Haferflocken, Agavensirup

So geht’s: 

Leinsamen mit Wasser zu einem „Ei“ vermischen (geschrotete Leinsamen in Wasser ergeben eine gelartige Konsistenz und halten das Brot zusammen, wie ein Ei es tun würde). Die Bananen in die Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Natron, Zimt, Zucker, Kokosöl und Salz untermischen. Das Mehl langsam unterrühren. Falls der Mix zu trocken ist, einfach noch etwas Wasser hinzugeben. Kakao untermischen. In eine leicht gefettete Backform geben und 40 Minuten bei 200°C backen.

Für den Cashew-Dip, die Zutaten in einem Mixer pürieren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

dav


Fall recipes contain pumpkin in some kind of form in about 80% of the time. Not this one. The banana bread is not bindingly a fall recipe but with the cinnamon spice it gets a fall-winter touch to it. This banana bread contains many healthy ingredients and still tastes lika delicious cake. The dark color comes from the cacao powder and this gives it a chocolaty tase. It works completely without animal products, so it’s completely vegan! I chose to top it with a homemade chashew-cinnamon dip which is also completely vegan.


Ingredients:

  • 2 tablespoons ground faxseeds
  • water
  • 2  ripe bananas
  • 1 teespoon baking soda
  • 2 tablespoons brown sugar
  • 300g flour
  • 70g cacao powder
  • cinnamon
  • salt
  • 1 tablespoon coconut oil
  • a handful of cashews, 2 teespoon cinnamon, water, 1 tablespoon oats, agave sirup

Directions: 

Combine flaxseeds and water (create a flax-egg which forms a gel like consistency to hold the bread together like an egg would do). Put the bananas in the bowl and mash it with a fork. Incorporate baking soda, cinnamon, sugar, coconut oil and salt. Put in the flour in small steps. If the mixture gets to dry, just add more water. Put in the cacao powder. Put the mixture in a lightly greased baking dish and bake in the oven at 200°C for 40 minutes.

For the cashew-dip put all the ingredients in a blender and blend until it gets a creamy texture.

dav


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s