Schokoladentarte

Dieses Rezept hat mich schon lange aus einem Backbuch von BUTLERS angelacht, aber ich habe es noch nie so weit gebracht, es wirklich in die Tat umzusetzen. Doch an einem Montagabend überkam mich die Lust auf etwas Süßes und da kam mir dieses Rezept in den Sinn. Der Boden ist ein normaler Mürbteig, den man auch schon fertig im Supermarkt kaufen kann, aber ich hatte in dieser spontanen Situation keinen da – also habe ich selbst einen zusammengeworfen:

Mürbeteig / The dough

Zutaten/ What you will need:

  • ca. 250g Mehl / 250g of flour
  • 80g kalte Butter / 80g of cold butter
  • 50g Zucker / 50g of sugar
  • 1 Ei / 1 egg

So geht’s:

Butter in kleine Würfel schneiden und mit den anderen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. 20-30 Minuten im Kühlschrank kalt werden lassen. Ausrollen und in eine gefettete Springform geben (∅ 25cm). Für ca. 15 Minuten bei 200°C Umluft blindbacken. Währenddessen kann man die Schokoladenfüllung vorbereiten.

How to:

Cut the butter in small cubes, mix them with the other ingredients in a bowl until the dough forms an even mixture. Let it sit in the fridge for about 20 to 30 minutes. Roll it out and put it in a baking tin (∅ 25cm). Bake it in the oven at 200°C  für 15 minutes. While the dough is in the oven you can prepare the chocolate mixture.

Füllung / Filling

Zutaten / What you will need:

  • 100g brauner Zucker / 100g of brown sugar
  • 2 Eier / 2 eggs
  • 100g gemahlene Mandeln / 100g of ground almonds
  • 80g Bitterschokolade / 80g dark chocolate
  • 40g Butter / 40g of butter

So geht’s:

Bitterschokolade mit der Butter zusammen im Wasserbad schmelzen lassen, leicht abkühlen lassen. Die übrigen Zutaten in einer Schüssel vermengen und am Ende die Schokoladenmischung hinzugeben. Auf den vorgebackenen Mürbeteig-Boden geben und für ca. 50 Minuten bei 200°C Umluft backen.

How to:

Melt the chocolate and the butter in a double boiler and let it cool for a little bit. Mix all of teh other ingredients in a bowl and add the chocolate mixture. Pour it on the dough and put it back into the oven at 200°C for another 50 minutes.

Vegan swaps

Wer die Tarte ohne tierische Produkte nachbacken möchte kann im Teig das Ei weglassen oder durch in Wasser gequellte Leinsamen ersetzen und die Butter durch 50-60g Kokosöl ersetzen. In der Füllung kann die Butter entweder durch vegane Margarine oder ebenfalls Kokosöl ersetzt werden. Statt den Eiern kann man 1-2 Bananen verwenden, je nachdem wie stark man den Geschmack von Bananen mag.

If you want to bake the cake without animal products you can leave out the egg in the dough or swap it out for in water soaked flax seeds. You can swap out the butter for 50-60g coconut oil. For the filling you can swap the butter for coconut oil or vegan margarine. Instead of eggs you can use 1 to 2 bananas, depending on how much you like the taste.

 

dscf0055

dscf0056

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s