3 Bullet Journal Tipps – BuJo Setup August

Besser spät als nie – mein Bullet Journal Setup für den August ist nun endlich da. Dieser Monat besteht für mich aus Wildblumen und Sonnenschein. Bis jetzt geht das auf jeden Fall in Erfüllung. Diesen Monat möchte ich unbedingt dranbleiben mit meinen Ausgaben – um einen richtigen Überblick zu behalten. Hier habe ich noch 3 BuJo Tipps, die mir wirklich gut helfen.

DSCF4782

Motivation aber kein Druck
Wer sein Bullet Journal als Pflichtübung ansieht hat wahrscheinlich bald keinen großen Spaß mehr daran. Doch die Motivation sollte groß genug sein, um dranzubleiben. Die kleinen Illustrationen auf jeder Seite freuen mich immer sehr und motivieren mich. Ein kleines bisschen Druck baue ich mir allerdings schon auf, denn ich mag es einfach, wenn die Spreads am Ende des Monats komplett ausgefüllt sind.

DSCF4785

Minimalistisches Design
Ein paar Illustrationen hier und da – aber eine vollgemalten Seiten. Mir hilft es sehr, wenn die Seiten relativ clean sind, denn dann habe ich viel Platz und eine gute Übersicht. Für alle gilt aber, dass der Phantasie keine Genzen gesetzt sind. Das Bullet Journal ist ein Ort zum Austoben und Ausprobieren.

Weiterführen was gut ist
Meine Wochenübersichten sehen seit Monaten fast genau gleich aus – weil sie so für mich einfach gut funktionieren. Ich habe einen Kasten mit 15 Punkten vertikal und 11 Punkten horizontal. Darin haben alle meine Termine und Aufgaben für den Tag Platz. Damit ich einen guten zeitlichen Überblick über den Tag habe, brauche ich die linke Seitenleiste mit den Uhrzeiten. So hat auf einer Doppelseite eine ganze Woche Platz. Wer mehr  oder auch weniger Platz braucht kann die Kästen natürlich auch größer machen, oder  ein anderes System nutzen.

DSCF4788

DSCF4784


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s